Aquila Flash Teil 3 – Kryptowährungen

El Salvador hat den Bitcoin als offizielle Landeswährung eingeführt. Weitere kleine Länder mit traditionell schwachen Währungen könnten ebenfalls ihre Landeswährung oder den US-Dollar durch eine privatwirtschaftlich geschaffene Kryptowährung ersetzen. Grosse Länder mit geopolitischen Ambitionen werden ihre eigenen, staatlich kontrollierten Kryptowährungen einführen und niemals auf Seigniorage-Gewinne und eine eigenständige Geldpolitik verzichten.

Read More

Aquila Flash Teil 2 – Kryptowährungen

Kryptowährungen sind weltweit auf dem Vormarsch. Daran sind die Notenbanken mir ihrer Politik der negativen Realzinsen und explodierenden Geldmengen selbst schuld, vermutlich sind sie sogar die Hauptverursacher. Viele Staaten prüfen die Einführung von eigenen Kryptowährungen.

Read More

Aquila Flash Bundestagswahl

Bundestagswahl dürfte neutral für die Finanzmärkte ausfallen. Ausstiegsdiskussionen der FED führen zu Zinsanstieg und belasten Technologietitel. Banken können aufgrund der höheren Zinsdifferenz mehr bei der Fristentransformation verdienen.

Read More

Aquila Flash China: Schwaches Wirtschaftswachstum und Immobilienkrise

Wirtschaftspolitik der Schuldeneindämmung hinterlässt Bremsspuren in der chinesischen Wirtschaft und belastet den chinesischen Immobilienmarkt.

Read More

Aquila Flash US-Infrastrukturprojektpaket

Bereits kurz nach Verabschiedung eines 1000 Mrd. USD schweren Infrastrukturpaketes nimmt die Verabschiedung des nächsten Infrastrukturpaketes Fahrt auf. Die Finanzmärkte haben sich an permanente Geld- und fiskalpolitische Stimuli gewöhnt. Blieben dies aus, käme es zu Marktverwerfungen.

Read More

Aquila Flash Regulierungswelle bei „Tech-Firmen“

Nicht nur in China, auch in den USA bis hin zur EU sind die Regierungen über die allgegenwärtige Macht von Big Tech beunruhigt. Der Einfluss ihrer Plattformen auf Wahlen, die Sicherheit der riesigen Menge von Verbraucherdaten und die Ausbeutung von Arbeitern rücken diese Unternehmen zuneh-mend in den Fokus der Behörden. In den USA wurden Anhö-rungen im Kongress durchgeführt und Kartellklagen einge-reicht, bis jetzt noch ohne weitreichende Konsequenzen. In China hingegen zieht die Regierung die Zügel straffer an, das politische System ermöglicht ein schnelleres Handeln.

Read More