20 Jahre
Unabhängigkeit.
Der Film.

Slider

Die einzigartigePlattform fürVermögensverwalter.

Die Aquila-Plattform ist ein Verbund von unabhängigen Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaften und Family Offices. Die Partner der Aquila-Plattform sind unternehmerisch selbständig, handeln unabhängig und frei von Interessenskonflikten, einzig im Interesse ihrer Kunden. Mit der Aquila AG sind sie über einen Franchise-Vertrag und eine Aktienbeteiligung verbunden.

myAquila.

Die Informatiklösung, die neue Standards in der Vermögensverwaltung setzt. Professionalität und Sicherheit für Vermögensverwalter und deren Kunden.

Die Vertrauens-Bank fürVermögens-verwalter.

Seit 2012 verfügt die Aquila AG über eine Banklizenz und bietet das ganze Spektrum an Bankleistungen an – ausschliesslich für und zusammen mit Vermögensverwaltern und Family Offices. Dabei ist sie weder deren Konkurrentin noch lässt sie Interessenskonflikte aufkommen. Sie wird durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigt.

Was gibt es Neuesvon der Börse?Aquila Viewpoints.

Wohin geht die Reise an den Märkten? Jedes Quartal geben wir einen Ausblick über Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Währungen und Weltwirtschaft.

Schnapp-schüsseaus derFinanzwelt.

Viele Entwicklungen, die morgen die Welt verändern, sind heute schon erkennbar. Unsere Experten denken immer weiter – damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

Die Angst geht um

Angst oder zumindest Sorge geht um an den Finanzmärkten. Wirken sich die derzeit steigenden Preise negativ auf das Wachstum aus? Steigen die Zinsen und würgen die wirtschaftliche Erholung ab? Nach den Lehrbüchern der Nationalökonomie wäre dies die logische Konsequenz. Wären da nicht die vielen…


Silber – Teil 4

  Welche Strategien funktionieren im Silber- und Goldmarkt?   Im vierten Teil des Beitrags zeigen wir, mit welcher Strategie eine bessere Rendite erzielt werden konnte als mit einem klassischen «buy and hold»- (kaufen und halten) Ansatz. Während der dritte Beitrag sich mit Moving-Average…


US-Konjunkturprogramme und Infrastruktur

US-Präsident Joe Biden, von seinem blond gelockten Vorgänger abfällig als „verschlafen“ (sleepy) genannt, hat in seinen ersten 100 Amtstagen die Erwartungen deutlich übertroffen. Aussenpolitisch hat er Klartext geredet und den Despoten in Moskau, Peking, Istanbul und anderswo gesagt, was er von…