Big Tech vor der Bewährung

Die zunehmende Digitalisierung der Welt hat eine Handvoll Gesellschaften hervorgebracht, die sowohl für die Weltwirtschaft, als auch für die Finanzmärkte immer bedeutender werden. Wie bei der Industrialisierung im 19. und der Mobilisierung im 20. Jahrhundert haben sich einige Unternehmen eine Vormachtstellung erarbeitet, die hinterfragt werden sollte. Nach Jahren des Laisser-faire werden sie…


US Municipal Bonds – eine (noch) wenig beachtete Anlageklasse

In den USA finden seit Jahren Bestrebungen statt, die teils veraltete und zunehmend unzureichende Infrastruktur zu erneuern und auszubauen. Gemäss US-Verfassung sind es die Einzelstaaten, welche für die Zurverfügungstellung der Grundversorgung (wie Krankenhäuser und Schulen) und der Versorgungsinfrastruktur (Strom, Wasser, öffentlicher Verkehr etc.) verantwortlich sind. Zur Finanzierung dieser…


Die Finanzmärkte und die Politik

Der Schwarze Schwan Der von Nassem Taleb geprägte Begriff bedeutet eine höchst unwahrscheinliche Begebenheit, die unerwartet und mit grosser Auswirkung auftritt. Im Nachhinein wird eine Erklärung gefunden, um es weniger zufällig und mehr vorhersehbar zu machen. Die Rede ist hier vom „Schwarzen Schwan“ in Form der Politik, die das Anlagejahr 2018, trotz zufriedenstellenden Rahmenbedingungen, zu…


Auswirkungen der Digitalisierung auf die Realwirtschaft

Wir zeigen im Folgenden die wichtigsten Auswirkungen der Digitalisierung auf die Realwirtschaft auf. Aufgrund des beschleunigten technischen Fortschrittes wird die «Mismatcharbeitslosigkeit» ansteigen. Vorerst wenig gefährdet sind Arbeitsplätze, bei denen Bewegungen im dreidimensionalen Raum notwendig sind, da diese Arbeit schwer automatisierbar ist. Pflegeberufe, Köche und Coiffeure gehören in…


Demokraten gewinnen Unterhaus, Republikaner halten Senat

Wahlergebnis in den USA fällt wie vom Konsensus erwartet aus. Da zusätzliche Steuersenkungen vom Tisch sind und Washington „zunehmend führerlos“ sein wird, dürften die Tage eines starken Dollars gezählt sein. Steuersenkungen 2.0 sind vom Tisch Die Republikaner haben die Mehrheit im Unterhaus verloren. Mit einem Zugewinn von vermutlich mehr als 30 Sitzen fiel der Wahlsieg der Demokraten im…


Rückkehr der Inflation

Nach länger anhaltenden Befürchtungen einer weltweiten Deflation steigen die Inflationszahlen wieder. Die Schwellenländer Argentinien und Türkei haben spezifische Probleme und sind somit nicht stellvertretend aber +2.0% im Euro-Raum und 2.9% in den USA waren vor kurzer Zeit noch für unmöglich gehalten worden. Zudem liegen die Zahlen über den Richtwerten der jeweiligen Zentralbanken und sind im…


Aktienrückkäufe

In letzter Zeit häufen sich die Meldungen über Aktienrückkaufabsichten vor allem der grossen, international tätigen Gesellschaften. In den USA waren im 1. Halbjahr 2018 bereits fast USD 680 Mrd angekündigt, was auf das ganze Jahr hochgerechnet mehr als das Doppelte für die beiden Vorjahre und über die Hälfte mehr als im bisherigen Rekordjahr 2007 wäre. Vorteile für Gesellschaften und Management…


Donald Trump im Kreuzfeuer der Kritik

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass US-Präsident Trump in den Medien angegriffen, lächerlich gemacht oder gar verhöhnt wird. Da die meisten dieser Beiträge entweder politisch oder emotional gefärbt sind, scheint ein Blick auf die Fakten angebracht. Innenpolitik In den ersten 18 Monaten seiner Präsidentschaft hat Donald Trump gemäss zwei der wichtigsten Maximen der Republikanischen Partei gehandelt:…


US-Handelskrieg und der Aufstieg Chinas

Die Trump-Administration verfolgt mit ihrer Handelspolitik drei Ziele: Gewinn der Zwischenwahlen, Beseitigung unfairer Handelsbedingungen und Verhinderung des Aufstiegs Chinas zur Weltmacht. Das erste Ziel könnte erreicht werden, die letzten beiden Ziele liegen ausser Reichweite. Zölle sind ungeeignet, um den Diebstahl geistigen Eigentums zu verhindern und China klein zu halten. Rund 325…


Staatsverschuldung der USA könnte längerfristig ausser Kontrolle geraten, weiterer Zinsanstieg wahrscheinlich

In den nächsten Jahren wird die Staatsverschuldung der USA auf Rekordhöchststände ansteigen und die alte Rekordmarke, die Ende des 2. Weltkrieges erreicht wurde, übertrumpfen. Es besteht die Gefahr, dass der US-Staatshaushalt längerfristig zum Sanierungsfall und damit zur Gefahr für das Weltfinanzsystem wird. Es droht ein weiterer Zinsanstieg in den USA.   Die untenstehende Grafik zeigt die…