Elektronische Datenverarbeitung und die Aktienmärkte

Es ist offensichtlich, dass die Digitalisierung der Welt auch die Aktienmärkte erfasst hat. Begriffe wie Algorithmus und künstliche Intelligenz (KI) sind bald so geläufig wie Kursgewinnverhältnis (KGV), Alpha (Differenz zwischen erwartetem und angebrachtem Gewinn) oder Beta (Sensibilität gegenüber künftigen Marktbewegungen). Doch während Alpha und Beta einfache Rechenvorgänge (Division bzw.…


Big Tech vor der Bewährung

Die zunehmende Digitalisierung der Welt hat eine Handvoll Gesellschaften hervorgebracht, die sowohl für die Weltwirtschaft, als auch für die Finanzmärkte immer bedeutender werden. Wie bei der Industrialisierung im 19. und der Mobilisierung im 20. Jahrhundert haben sich einige Unternehmen eine Vormachtstellung erarbeitet, die hinterfragt werden sollte. Nach Jahren des Laisser-faire werden sie…


Auswirkungen der Digitalisierung auf die Realwirtschaft

Wir zeigen im Folgenden die wichtigsten Auswirkungen der Digitalisierung auf die Realwirtschaft auf. Aufgrund des beschleunigten technischen Fortschrittes wird die «Mismatcharbeitslosigkeit» ansteigen. Vorerst wenig gefährdet sind Arbeitsplätze, bei denen Bewegungen im dreidimensionalen Raum notwendig sind, da diese Arbeit schwer automatisierbar ist. Pflegeberufe, Köche und Coiffeure gehören in…


Aquila Vermögensverwaltertag 2018

Am 15. November 2018 fand in Zürich der traditionelle Vermögensverwaltertag statt. Dieser stand unter dem Motto: Visionen für die Zukunft -Vermögensverwaltung in einer digitalen Welt.   Das Programm Nach der Begrüssung durch den Gastgeber Max Cotting übernahm der Wirtschaftsjournalist Reto Lipp, bekannt vom Wirtschaftsmagazin ECO des Schweizer Fernsehen, die Moderation des Tages. Um viele…


Die 5 grössten Herausforderungen für unabhängige Vermögensverwalter

Die unabhängigen Vermögensverwalter sehen sich vielen wirtschaftlichen und regulatorischen Herausforderungen gegenüber. Wir analysieren diese, zeigen Lösungsmöglichkeiten auf und versuchen einen Ausblick zu geben.    1. Wachstum Seit der Finanzkrise 2008 sind die verwalteten Vermögen in der Schweiz um rund 50% gesunken. Dies, trotz positiver Renditen. Der SMI stieg beispielsweise ebenfalls…


Der Januskopf und das Doppeltor Social Media

Der altrömische Gott des Torbogens und der öffentlichen Durchgänge wurde mit Doppelantlitz nach aussen und innen schauend mit Schlüssel und Pförtnerstab dargestellt. Sein Tempel war ein Doppel­tor das in Frieden geschlossen und in Kriegszeiten geöffnet war. Da er ebenfalls die Zugänglichkeit der Städte gewährleistete, symbolisierte er auch den Brückenschlag. Das Doppeltor steht weit offen Social…


Intelligente Roboter werden Wirtschaft und Gesellschaft nochmals tief greifend verändern

Für Investoren bietet dies attraktive Chancen.   Nachdem die Digitalisierung in den vergangenen Jahren ganze Branchen revolutioniert hat und auch künftig etwa über die Blockchaintechnologie weitere bedeutende Veränderungen auslöst, werden künftig zwei weitere wichtige Trends unsere Wirtschaft und Gesellschaft nochmals tief greifend verändern. Neben der künstlichen Intelligenz hat die…


Bitcoin schlägt Gold: Warum die Kryptowährung ein grandioser Hype ist

Für einige ist «Bitcoin» unsere Geld-Zukunft. Nach dem irrationalen Anstieg der Kryptowährung Bitcoin drängen sich allerdings Parallelen zur Dotcom-Blase Ende der 90er-Jahre auf. Bitcoin versetzt die Massen in einen Rausch: Die digitale Währung kostet inzwischen deutlich mehr als Gold. Dies ist äusserst bemerkenswert: Denn anders als das Gold ist die Kryptowährung rein virtuell und von zentralen…