RechtlicheHinweise /Nutzungs-bedingungen

1. Einverständnis
Bitte lesen Sie die nachfolgenden rechtlichen Hinweise / Nutzungsbedingungen («Nutzungsbedingungen») vor dem Zugriff auf die Website der Aquila AG aufmerksam durch. Mit dem Zugriff auf die Aquila-Website erklären Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen verstanden haben und diese vollumfänglich akzeptieren. Falls Sie eine oder mehrere Regelungen der Nutzungsbedingungen nicht verstanden haben oder nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die Aquila-Website zu verlassen.

2. Limitierter Zugang
Auf die Aquila-Website dürfen Personen nicht zugreifen, die (insb. aufgrund ihrer Nationalität und/oder ihres Wohnsitzes) einer Rechtsordnung unterstehen, welche die Publikation des Inhalts der Aquila-Website oder den Zugang zur Aquila-Website (egal aus welchen Gründen) verbietet. Personen, auf die diese Einschränkungen zutreffen, ist der Zugriff auf die Aquila-Website untersagt.

3. Kein Angebot
Die auf der Aquila-Website publizierten Informationen und Meinungen stellen weder eine Werbung, oder eine Empfehlung noch eine Aufforderung, ein Angebot oder eine Einladung zur Offerte dar (i) zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten, (ii) zur Ausführung sonstiger Transaktionen oder (iii) zum Abschluss sonstiger Rechtsgeschäfte. Sie dienen einzig Informationszwecken. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die beschriebenen Anlageinstrumente und Dienstleistungen für Sie nicht geeignet oder nicht verfügbar sind.

4. Keine Beratung
Die auf der Aquila-Website publizierten Informationen und Meinungen dienen nicht der Anlageberatung und stellen in keiner Weise eine Beratung in rechtlichen, steuerlichen, wirtschaftlichen oder sonstigen Belangen dar. Sie sind als Entscheidgrundlage ungeeignet. Bevor Sie sich zu einer konkreten Handlung entscheiden, sollten Sie sich durch einen spezialisierten Experten beraten lassen. Durch das Vorhalten von Inhalten in der Internetpräsenz bzw. durch deren Aufruf geht der Anbieter mit dem Nutzer keinerlei vertragliche Beziehung ein.

5. Keine Gewähr
Aquila wendet bei der Zusammenstellung der Inhalte auf dieser Website die grösstmögliche Sorgfalt an. Die Inhalte der Aquila-Website werden ständig aktualisiert und auf ihre Richtigkeit überprüft. Aquila und ihre Vertragspartner leisten aber keine Gewähr (weder ausdrücklich noch stillschweigend) und machen keine Zusicherung betreffend Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der auf der Aquila-Website veröffentlichten Inhalte. Aquila ist insbesondere in keiner Art verpflichtet, veraltete Informationen oder Meinungen zu aktualisieren, von der Aquila-Website zu entfernen oder entsprechend zu kennzeichnen. Die auf der Aquila-Website enthaltenen Informationen und Meinungen können jederzeit ohne Ankündigung geändert werden.

Weiterhin übernimmt Aquila keine Verantwortung und gibt keine Garantie dafür, dass die Funktionen auf der Aquila-Website nicht unterbrochen werden oder fehlerfrei sind, dass Mängel behoben werden oder dass die Aquila-Website sowie die Server, von welchem die Inhalte abgerufen werden können frei von Viren, trojanischen Pferden, Würmern, Software-Bomben oder sonstigen schädlichen Bestandteilen und Programmen sind.

Aus der Entwicklung des Wertes eines Anlageinstruments in der Vergangenheit lassen sich grundsätzlich keine Schlüsse auf dessen Wertentwicklung in der Zukunft ziehen. Anlagen in Fremdwährungen unterliegen zudem Wechselkursschwankungen. Auch die Ausschüttungen im Zusammenhang mit einem Anlageinstrument können variieren. Aquila leistet keine Gewähr für (i) die Wertsteigerung oder Werterhaltung des Kapitals, welches in Anlageinstrumente investiert wurde, und (ii) die Höhe zukünftiger Ausschüttungen.

Alle über diese Website verfügbaren Daten, einschliesslich u. a. Finanzmarktdaten, Kursdaten, Meldungen, Research oder sonstige Finanzinformationen, beruhen auf Quellen, die als zuverlässig erachtet und sorgfältig ausgewählt wurden. Sämtliche verfügbaren Informationen werden dem Benutzer ohne Mängelgewähr und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf Qualität, Originalität, Verletzung geistigen Eigentums oder Eignung für einen bestimmten Zweck zur Verfügung gestellt.

6. Keine Haftung
Aquila übernimmt keine Haftung oder Garantien für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf seiner Internetpräsenz bereitgestellten Informationen. Aquila haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, einschliesslich entgangenen Gewinns, die aufgrund von Informationen entstehen, die auf der Aquila-Website bereitgehalten werden oder direkt oder indirekt mit der Benutzung der Aquila-Website und den darin enthaltenen Inhalten oder mit den Risiken der Finanzmärkte zusammenhängen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt und hinsichtlich Folgeschäden und entgangenem Gewinn ausgeschlossen.

7. Keine Aufträge
Die in der Aquila-Website enthaltenen Eingabefelder stehen für die Erteilung von Aufträgen (z.B. Aufträge zum Kauf/Verkauf von Anlageinstrumenten) an Aquila nicht zur Verfügung. Derart erteilte Aufträge werden durch Aquila – auch ohne entsprechende Rückmeldung an den Absender – nicht ausgeführt und es kommt kein wirksamer Vertrag mit Aquila zustande.

8. Eigentums-, Urheber- und Markenrechte
Sämtliche Elemente auf der Aquila-Website sind immaterialgüterrechtlich geschützt und stehen im Eigentum von Aquila oder Dritten. Durch das Herunterladen oder Ausdrucken von Elementen der Aquila-Website werden keinerlei Rechte, insb. keine Rechte mit Bezug auf Software und Marken übertragen. Urheberrechtshinweise und Marken dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Die vollständige oder teilweise Reproduktion von Elementen der Aquila-Website, egal in welcher Form (insb. elektronisch oder ausgedruckt), ist nur unter vollständiger Quellenangabe und vorheriger schriftlicher Zustimmung der Aquila zulässig

9. Links auf andere Websites
Durch die Benutzung einer Verknüpfung (eines Links) verlassen Sie möglicherweise die Aquila-Website zu Web-Seiten anderer Anbieter (sog. «externe Links») und deren Inhalt. Links zu fremden Websites auf der Aquila-Website werden von Aquila zusätzlich zu den eigenen Inhalten nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit und Information zur Verfügung gestellt. Aquila hat über den Inhalt solcher fremder Websites keine Kontrolle und übernimmt keine Verantwortung bezüglich deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Wahrheit, Aktualität oder Eignung für bestimmte Zwecke. Jegliche Haftung von Aquila, insbesondere für eventuelle direkte oder indirekte Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der Inhalte der fremden Websites entstehen, ist ausgeschlossen. Aquila hat keinerlei Einfluss auf die Inhalte der gelinkten Seiten und übernimmt deshalb trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung für Inhalte externer Links, insbesondere für solche, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Zudem garantiert Aquila weder dafür, dass aus solchen Websites oder deren Inhalt keine Urheber- oder Markenrechtsansprüche oder sonstigen Verletzungen der Rechte von Dritten erwachsen, noch dass solche Websites oder deren Inhalt frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. Für die Authentizität der Dokumente auf dem Internet wird keine Gewähr gegeben

10. Änderungen der Nutzungsbedingungen
Aquila behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern. Wir bitten Sie deshalb, diese Nutzungsbedingungen bei jedem Zugriff auf die Aquila-Website zu lesen und zu überprüfen, ob Sie sich auch mit der Neufassung einverstanden erklären. Falls Sie eine oder mehrere Regelungen der aktuellen Nutzungsbedingungen nicht verstanden haben oder nicht akzeptieren, bitten wir Sie, die Aquila-Website zu verlassen.

11. Rechtswirksamkeit der Haftungsausschlüsse
Die vorgenannten Haftungsausschlüsse sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

12. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Der Benutzerzugang und die Benutzung der Site sowie die Nutzungsbedingungen unterstehen für alle Kunden Schweizer Recht mit Gerichtsstand in Zürich.


Datenschutz-erklärung

1. Allgemeines
Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie die Aquila AG („Aquila“) Personendaten bearbeitet.
Unter «Personendaten» sind alle Angaben zu verstehen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person beziehen. Als «Bearbeiten» gilt jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Speichern, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Personendaten.

Für bestimmte Datenbearbeitungen, z.B. im Rahmen von Vertragsabschlüssen mit der Aquila oder im Zusammenhang mit Webseiten der Aquila («Aquila-Webseiten»), bestehen weitere Regelungen (wie z.B. Nutzungsbedingungen). Diese sind in den entsprechenden Verträgen oder auf den entsprechenden Webseiten verfügbar. Zudem enthalten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) allgemeine Hinweise zum Datenschutz, insbesondere im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung im Banking.

2. Datensicherheit
Aquila verpflichtet sich nach Massgabe der anwendbaren Gesetze, insbesondere durch das Bankkundengeheimnis und das Datenschutzrecht, zum Schutz von Personendaten und der Privatsphäre. Zu diesem Zweck trifft Aquila diverse technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen (z.B. Zugangsbeschränkungen, Firewalls, personifizierte Passwörter sowie Verschlüsselungs- und Authentifizierungstechnologien, Schulung von Mitarbeitern etc.).

3. Kategorien von Personendaten
Aquila bearbeitet die nachfolgenden Kategorien von Personendaten. Es werden stets so wenige Personendaten als möglich bearbeitet.
Daten der Partner der Aquila, wie etwa

  • Stamm- und Bestandesdaten (z.B. Name, Adresse, Nationalität, Geburtsdatum, beruflicher Werdegang)
  • Technische Daten (z.B. Geschäftsnummern, IP-Adressen, interne und externe Kennungen, Aufzeichnungen von Zugriffen)
  • Marketingdaten (z.B. Präferenzen, Bedürfnisse)

Bankkundendaten, wie etwa:

  • Stamm- und Bestandesdaten (z.B. Name, Adresse, Nationalität, Geburtsdatum, Steuernummer, Informationen bezüglich Konto, Depot, abgeschlossene Geschäfte und Verträge, Informationen über Dritte, die von einer Datenbearbeitung mitbetroffen sind, wie etwa Ehegatten, Bevollmächtigte und Berater)
  • Transaktions- bzw. Auftrags- und Risikomanagementdaten (z.B. Angaben zu den Begünstigten von Überweisungen, Begünstigtenbank, Betrag der Überweisungen, Risiko- und Anlageprofil, Angaben zu Anlageprodukten)
  • Technische Daten (z.B. Geschäftsnummern, IP-Adressen, interne und externe Kennungen, Aufzeichnungen von Zugriffen)
  • Marketingdaten (z.B. Präferenzen, Bedürfnisse)

Besucher- und Interessentendaten (z.B. Besucher der Aquila oder von Aquila-Webseiten), wie etwa:

  • Stamm- und Bestandesdaten (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum)
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, interne und externe Kennungen, Aufzeichnungen von Zugriffen)
  • Marketingdaten (z.B. Präferenzen, Bedürfnisse)

Lieferantendaten, wie etwa:

  • Stammdaten- und Bestandesdaten (z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, Informationen über abgeschlossene Geschäfte und Verträge)
  • Technische Daten (z.B. IP-Adressen, interne und externe Kennungen, Aufzeichnungen von Zugriffen)

4. Herkunft der Personendaten
Aquila kann zur Erfüllung der Zwecke gemäss Ziff. 5 Personendaten folgender Herkunft erheben:

  • Personendaten, die der Aquila mitgeteilt werden, z.B. bei der Eröffnung von Geschäftsbeziehungen, im Rahmen der Abwicklung von Verträgen, der Inanspruchnahme von Produkten und Dienstleistungen oder auf Webseiten.
  • Personendaten, die im Rahmen der Inanspruchnahme von Produkten oder Dienstleistungen anfallen und durch die technische Infrastruktur oder durch arbeitsteilige Prozesse an Aquila übermittelt werden, z.B. im Zahlungsverkehr, im Wertschriftenhandel, beim eBanking, bei Webseiten oder anlässlich der Zusammenarbeit mit anderen Finanz- oder IT-Dienstleistern, Marktplätzen und Börsen.
  • Personendaten aus Drittquellen, z.B. von Behörden oder Sanktionslisten der UNO und der EU.

5. Zwecke der Bearbeitung
Aquila kann Personendaten zur Erbringung eigener Leistungen sowie für eigene oder gesetzlich vorgesehene Zwecke bearbeiten. Insbesondere ist dabei an Folgendes zu denken:

  • Abschluss und Erfüllen von Verträgen, Durchführung, Abwicklung und Verwaltung von Produkten und Dienstleistungen (z.B. Buchhaltung, Steuererklärungen, Handelsregistereinträge und -mutationen, Rechnungen, Kontoeröffnungen, Zahlungen, Finanzierungen, Finanzplanung, Anlagen, Vorsorge, Versicherung, Konsolidierung).
  • Überwachung und Steuerung von Risiken (z.B. Anlageprofile, Geldwäschereibekämpfung, Limiten, Ausnützungsziffern, Markt-, Kredit- oder operationelle Risiken).
  • Statistik, Planung, Geschäftsentscheide (z.B. Entwicklung von neuen oder Beurteilung bestehender Dienstleistungen, Produkten, Prozessen, Technologien).
  • Marketing, Kommunikation, Information über das Dienstleistungsangebot und Überprüfung desselben (z.B. Werbung im Print- und online Bereich, Kunden-, Interessenten- oder andere Anlässe, Ermittlung künftiger Kundenbedürfnisse, Beurteilung eines Kunden-, Markt- oder Produktpotentials).
  • Erfüllung gesetzlicher oder regulatorischer Auskunfts-, Informations- oder Meldepflichten an Gerichte und Behörden, Erfüllung behördlicher Anordnungen (z.B. Meldepflichten gegenüber der FINMA und ausländischen Aufsichtsbehörden, automatischer Informationsaustausch mit ausländischen Steuerbehörden, Anordnungen von Staatsanwaltschaften im Zusammenhang mit Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung).
  • Wahrung der Interessen und Sicherung der Ansprüche der Aquila, z.B. im Falle von Forderungen gegenüber der Aquila bzw. Forderungen der Aquila gegenüber Dritten.

6. Bekanntgabe an Dritte, Kategorien von Empfängern
Aquila gibt Kundendaten in folgenden Fällen folgenden Dritten bekannt:

  • Für Auslagerungen gemäss Ziff. 7 und zum Zweck der umfassenden Kundenbetreuung an andere Dienstleister.
  • Zur Auftragsausführung, d.h. bei Inanspruchnahme von Produkten oder Dienstleistungen, z.B. an Dienstleister, Börsen- oder Marktplätze, Meldungen von Börsentransaktionen an (internationale) Transaktionsregister.
  • Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen, gesetzlicher Rechtfertigungsgründe oder behördlicher Anordnungen, z.B. an Gerichte, Aufsichtsbehörden, Steuerbehörden oder andere Dritte.
  • Soweit erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen der Aquila, z.B. bei von Kunden gegen die Aquila angedrohten oder eingeleiteten rechtlichen Schritten, bei öffentlichen Äusserungen, zur Sicherung von Ansprüchen der Aquila gegenüber Kunden oder Dritten, beim Inkasso von Forderungen der Aquila etc.
  • Mit der Einwilligung der Betroffenen an sonstige Dritte.

Insbesondere bei Inanspruchnahme gewisser Produkte oder Dienstleistung der Aquila müssen Personendaten unter Umständen auch Dritten in solchen Staaten bekanntgegeben werden, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. USA). Ist eine Übermittlung in ein solches Land erforderlich, trifft Aquila wenn möglich geeignete Vorkehrungen, um Personendaten weiterhin angemessen zu schützen.

7. Auslagerung von Geschäftsbereichen oder Dienstleistungen (Outsourcing)
Aquila lagert bestimmte Geschäftsbereiche und Dienstleistungen ganz oder teilweise an Dritte aus (wie z.B. Kontoführung inkl. Zahlungsverkehr, Depotführung, Erstellen von Konsolidierungsreports, Fondlimitenprüfungen, Definitionen von Fondlimitenregeln, Eröffnung von Valoren, Aktualisierung von Restriktionsregeln, IT-Systeme etc.).
Die Dienstleister, welche zu diesem Zwecke Personendaten im Auftrag der Aquila bearbeiten (sog. Auftragsbearbeiter), werden sorgfältig ausgewählt. Wenn immer möglich setzt Aquila Auftragsbearbeiter mit Domizil in der Schweiz ein. Die Auftragsbearbeiter sind u.U. berechtigt, gewisse Dienstleistungen (z.B. elektronische Datenverarbeitung, Wertschriftenabwicklung etc.) ihrerseits durch Dritte erbringen zu lassen.

Die Auftragsbearbeiter dürfen erhaltene Personendaten nur so bearbeiten wie die Aquila selber und sind vertraglich dazu verpflichtet, die Vertraulichkeit, das Bankkundengeheimnis und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

Auslagerung durch Aquila erfolgen im Einklang mit dem Rundschreiben Outsourcing Banken der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) in seiner jeweils gültigen Fassung.

8. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschliesslich Profiling
Aquila behält sich vor, Kundendaten künftig allenfalls auch automatisiert zu bearbeiten, insbesondere um wesentliche persönliche Merkmale des Kunden zu identifizieren, Entwicklungen vorherzusagen und Kundenprofile zu erstellen. Dies dient insbesondere der Überprüfung und Weiterentwicklung von Angeboten und der Optimierung der Dienstleistungserbringung.

Kundenprofile können inskünftig allenfalls auch zu automatisierten Einzelentscheidungen führen (z.B. automatisierte Annahme und Ausführung von Aufträgen des Kunden im eBanking). Aquila stellt sicher, dass eine Ansprechperson verfügbar ist, wenn sich eine betroffene Person zu einer automatisierten Einzelentscheidung äussern möchte und eine solche Äusserungsmöglichkeit gesetzlich vorgesehen ist.

9. Nutzung von Webseiten und Cookie Policy
Wenn eine Person Aquila-Webseiten besucht, registriert der Webserver automatisch Einzelheiten zu deren Besuch (z.B. die Webseite von welcher aus der Besuch stattfindet, die IP-Adresse des Besuchers, die Inhalte der Aquila-Webseite, die abgerufen werden, inkl. Datum und Dauer des Besuches). Solche Trackingdaten dienen der Optimierung der Aquila-Webseiten und geben Auskunft darüber, wie sich der Besucher über die Produkte, Dienstleistungen und Angebote der Aquila informiert und diese nutzt. Sie lassen jedoch in der Regel keinen Rückschluss auf die Identität des Besuchers zu. Insofern werden keine Personendaten bearbeitet.

Sofern der Besucher aber Personendaten zur Verfügung stellt, indem er z.B. ein Registrierungsformular oder Mitteilungsfeld für Newsletter etc. ausfüllt, kann Aquila diese Daten zusätzlich zu den unter Ziff. 5 genannten Zwecken insbesondere für Folgendes nutzen:

  • zur Kunden- und Nutzeradministration;
  • zur Information des Besuchers über Dienstleistungen und Produkte;
  • zu Marketingzwecken (z.B. Versenden von Newsletter);
  • zum technischen «Hosting» und zur Weiterentwicklung der Aquila-Webseiten.

Bei einem Besuch von Aquila-Webseiten werden die Daten des Besuchers über das Internet, mithin ein offenes, jedermann zugängliches Netz transportiert. Mittels elektronischer Medien (inkl. E-Mail) übermittelte Daten können nicht effektiv gegen Zugriffe Dritter geschützt werden. Dies birgt u.a. die Risiken, dass die Daten offengelegt oder inhaltlich verändert werden, dass die Identität des Senders (z.B. E-Mail) wie auch der Inhalt der Mitteilung vorgespiegelt oder auf eine andere Weise durch unautorisierte Personen manipuliert wird, dass Viren freigesetzt werden, dass es zu technischen Übermittlungsfehlern, Verzögerungen oder Unterbrechungen kommt, dass Daten unkontrolliert ins Ausland gelangen, wo möglicherweise geringere Datenschutzanforderungen als in der Schweiz gelten etc.

Indem ein Besucher die Aquila-Webseiten nutzt, bestätigt er sein ausdrückliches Einverständnis mit der vorliegenden Datenschutzerklärung und den genannten Risiken.

Zudem erklärt sich ein Besucher mit seiner Benutzung der Aquila-Webseite mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden, um den entsprechenden Webseite-Besuch und die Navigation zwischen verschiedenen Seiten zu verfolgen und/oder Einstellungen zu speichern (z.B. gewählte Sprache). Cookies dienen dazu, statistische Daten über Häufigkeit und Zeit der Besuche einzelner Webseiten-Bereiche zu sammeln, und helfen dabei, massgeschneiderte, nützliche und benutzerfreundliche Webseiten zu gestalten. Der Besucher kann sich jederzeit gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, indem er die von der Aquila-Webseite gesetzten Cookies löscht. Eine Löschung ist über die Einstellungen im Internet-Browser des Besuchers möglich.

Gelegentlich benutzt Aquila Komponenten von Dritten (wie z.B. Plug-ins), um die Benutzererfahrung und die Online-Werbekampagnen zu verbessern. Diese Komponenten können ebenfalls Cookies für ähnliche Zwecke verwenden. Weder diese Drittparteien noch Aquila haben Zugang zu den Daten, die vom jeweils anderen mittels Cookies gesammelt werden. Aquila verwendet Cookies schliesslich auch im Rahmen von Werbeanzeigen der Aquila auf Webseiten Dritter, mit denen Aquila Marketing-Beziehungen unterhält. Sofern Drittparteien anonymisiert Informationen über die Benutzung der Aquila-Webseiten und anderer Webseiten sammeln, kann Aquila diese anonymisierten Daten nutzen, um die Effektivität der Werbung zu verbessern.

Dieser Titel der vorliegenden Datenschutzerklärung gilt nur für Daten, die Aquila aufgrund der Nutzung von Aquila-Webseiten erhält. Sie ist nicht anwendbar auf Webseiten Dritter, auch wenn der Besucher über Links auf einer Aquila-Webseite zu diesen gelangt. Auf den Inhalt und die Datenschutzhandhabung bei Webseiten von Dritten hat Aquila keinen Einfluss und kann für diese auch keine Verantwortung übernehmen.

10. Dauer der Speicherung
Die Dauer der Speicherung von Personendaten richtet sich nach dem Zweck der jeweiligen Datenbearbeitung und/oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, welche je nach anwendbarer Rechtsgrundlage fünf, zehn oder mehr Jahre betragen.

11. Rechte der betroffenen Personen
Ein jeder kann bei Aquila Auskunft darüber verlangen, ob Personendaten über ihn bearbeitet werden. Es besteht das Recht auf Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und, soweit anwendbar, das Recht auf Datenübertragbarkeit. Fehlerhafte Daten können berichtigt werden. Überdies kann die Löschung der personenbezogenen Daten verlangt werden, sofern nicht gesetzliche oder regulatorische Vorschriften (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten von geschäftsrelevanten Daten) oder technische Hürden entgegenstehen. Die Löschung von Daten kann zur Folge haben, dass Aquila gewisse Dienstleistungen nicht mehr erbringen kann. Darüber hinaus besteht, soweit anwendbar, ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Behörde. Wo Aquila personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung bearbeitet, kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen werden.

Um Aquila bei der Beantwortung Ihrer Anfrage zu unterstützen, bitten wir um eine entsprechende, verständliche Mitteilung. Wir werden die Anliegen innert angemessener Frist prüfen und beantworten.

12. Kontakt
Aquila ist verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer Personendaten. Die Kontaktdaten der Aquila lauten wie folgt:

Aquila AG
Bahnhofstrasse 43
8001 Zürich
compliance@aquila.ch