Obligationen im tiefen Zinsumfeld

Seit der EU- und Finanzkrise haben die Zentralbanken ihre Wirtschaften mit Geld überschwemmt. Das durchaus berechtigte Vorgehen hat ein Auseinanderbrechen der EU und einen Kollaps des Bankensystems verhindert, wurde aber nach Erfolg nicht wiedereingestellt. Rekordtiefe Zinsen haben den Schuldenberg erhöht, die Kapitalverwendung der Wirtschaft verändert und dem Bürger das Sparen vergrault. Ein…


US Municipal Bonds – eine (noch) wenig beachtete Anlageklasse

In den USA finden seit Jahren Bestrebungen statt, die teils veraltete und zunehmend unzureichende Infrastruktur zu erneuern und auszubauen. Gemäss US-Verfassung sind es die Einzelstaaten, welche für die Zurverfügungstellung der Grundversorgung (wie Krankenhäuser und Schulen) und der Versorgungsinfrastruktur (Strom, Wasser, öffentlicher Verkehr etc.) verantwortlich sind. Zur Finanzierung dieser…


Schach und Vermögensverwaltung

Das Schachspiel und die Vermögensverwaltung haben vieles gemeinsam und es lohnt sich, sich das „königliche Spiel“, das auch als Kampf oder Kunst bezeichnet wird, zunutze zu machen. Schach verfügt über eine sehr umfassende und erprobte Theorie. Die wesentlichen Abläufe lassen sich durchaus vergleichen. Schach ist eine Auseinandersetzung zwischen 2 Parteien, mit dem Ziel, den Gegner matt zu…


Small Caps versus Large Caps, was ist besser?

Wir zeigen, dass es langfristig aufgrund höherer Renditen sinnvoll sein kann, strategisch gezielt in Small Caps zu investieren. Wir erklären, warum aktive Anlagen im Small Cap Bereich besonders vielversprechend sind und bei Large Caps eher billige, passive Anlageformen vorzuziehen sind. Wir zeigen auf, dass man aus taktischen Gründen derzeit eher auf Large Caps setzen sollte.…


Warum die «neuen Alten» der Wirtschaft einen Wachstumsboom bescheren

Die wachsende Schicht wohlhabender und aktiver älterer Menschen ist der wohl wichtigste Markt der Zukunft. Der demographische Umbruch bietet auch für Anlegerinnen und Anleger, welche auf den Megatrend Demographie und die Profiteure des Wandels setzen, attraktive Renditechancen. Von Elias A. Hoffmann, Wirtschaftspublizist Mit durchschnittlich 83 Jahren haben die Schweizerinnen und Schweizer eine…


Preisrückgang in Schweizer Immobilienfonds

Die Kurse der börsennotierten Immobilienfonds in der Schweiz haben seit dem Höchststand im August 2017 um rund 6 % korrigiert. Fonds mit Fokus auf Wohnimmobilien kamen dabei stärker unter Druck als kommerzielle Immobilienfonds. Der Kursrückgang basiert auf mehreren Faktoren. Leerstände auf 18-Jahres-Höchst   Die Leerstände liegen mit 1,47 % auf dem höchsten Stand seit 18 Jahren. Der Anstieg…


Festverzinsliche Werte in der Portfoliostrategie für Privatkunden

Der Zinssenkungsprozess der letzten Jahre war ein Segen für die Rendite von gemischten Mandaten. Die Renditen europäischer Anleihen sind auf unerwartet tiefe Niveaus gefallen und haben dem Anleger erfreuliche Renditen beschert. Der Zinssenkungsprozess, dargestellt anhand der Staatsanleihen, ist beachtlich:   Quelle: Bloomberg   Klar ist, künftig wird man mit diesem Renditebeitrag nicht…