Sind alle Abteilungen aller Zentralbanken von Römern besetzt?

  Reflektionen über Arbeitslosigkeit, Inflation und FED Die amerikanische Zentralbank hat ihr Inflationsziel erreicht, die aktuellen Inflationsraten sind höher als die Zielinflation und machen die in der Vergangenheit zu tiefen Inflationsraten wett. Wir versuchen aufzuzeigen, warum weitere expansive Massnahmen vermutlich wenig positiven Einfluss auf die Beschäftigung haben werden, sondern…


Die Qual der Wahl

Erfolg an der Börse kann man auf verschiedenen Wegen einfahren. Die Anlagestrategien, auf die man zurückgreifen kann, lassen sich, abhängig vom Charakter der Aktien, in die man investieren will, einteilen in Substanz- oder Value-Aktien sowie Wachstums- oder Growth-Aktien. Und dann gibt es noch die langfristige Alternative der Qualitätsaktien, auch Compounder genannt. Welches ist die beste…


Guten Gewissens investieren

Immer mehr Investoren berücksichtigen in ihren Anlageentscheidungen die Nachhaltigkeit. Sie investieren ESG-konform, also nach den Kriterien von Umwelt- und Sozialverträglichkeit sowie guter Unternehmensführung (Environment, Social, Governance, ESG). Das ist in der Praxis nicht einfach. Aktien und auch verstärkt Anleihen sind die wichtigsten Komponenten nachhaltigen Investierens.…


Das Dilemma des Klimawandels ist das Gefangenendilemma

  Wir zeigen mit Hilfe eines Ausflugs in die Spieltheorie auf, warum es so schwierig ist, eine kooperative Lösung aller Nationen hinsichtlich «Klimawandel und Umweltschutz» zu erreichen. Wir wagen eine Prognose, ob und wie der Klimawandel funktionieren könnte.   Klimawandel bürdet der gesamten Menschheit erhebliche Kosten auf Der Löwenanteil dieser Kosten wird nicht von den Verursachern…


Die Angst geht um

Angst oder zumindest Sorge geht um an den Finanzmärkten. Wirken sich die derzeit steigenden Preise negativ auf das Wachstum aus? Steigen die Zinsen und würgen die wirtschaftliche Erholung ab? Nach den Lehrbüchern der Nationalökonomie wäre dies die logische Konsequenz. Wären da nicht die vielen pandemiebedingten Sonderfaktoren. Die Zeiten sind derzeit alles andere als normal, die Lage ist noch…


Silber - Teil 4

  Welche Strategien funktionieren im Silber- und Goldmarkt?   Im vierten Teil des Beitrags zeigen wir, mit welcher Strategie eine bessere Rendite erzielt werden konnte als mit einem klassischen «buy and hold»- (kaufen und halten) Ansatz. Während der dritte Beitrag sich mit Moving-Average basierten Strategien befasste, untersucht der vierte Teil Strategien, die auf Momentum und…


US-Konjunkturprogramme und Infrastruktur

US-Präsident Joe Biden, von seinem blond gelockten Vorgänger abfällig als „verschlafen“ (sleepy) genannt, hat in seinen ersten 100 Amtstagen die Erwartungen deutlich übertroffen. Aussenpolitisch hat er Klartext geredet und den Despoten in Moskau, Peking, Istanbul und anderswo gesagt, was er von ihnen hält und was sie zu erwarten haben. Wirtschafts- und sozialpolitisch hat er gar noch einen Zahn…


Die Autobranche macht e-mobil

Wer hätte das noch vor einigen Jahren gedacht: In der Automobilbranche findet ein Paradigmenwechsel statt. Gezwungenermassen und offenbar gerade noch rechtzeitig. Nach immerhin mehr als 150 Jahren hat der Verbrennungsmotor – Diesel wie Benzin – das Ende seines Produktzyklus erreicht. Die von den Technologieführern in dieser fossilen Disziplin über Jahrzehnte gehätschelte und gegen alle…


Silber - Teil 3

Wann sollte man in Silber oder Gold investiert sein?   Im 3. Teil dieser Beitragsserie zum Thema Silber versuchen wir, einfache Anlagestrategien zu untersuchen. Es zeigt sich, dass die Verwendung des Gold-Silber-Verhältnisses (GSR) für die Anwendung von einfachen Moving-Average-Strategien wenig geeignet ist. Statt diese für Investitionsentscheide zu verwenden, war es in der Vergangenheit…


Immobilien – Pandemie-immun

Immobilien sind Pandemie-immun. In der Schweiz sogar noch stärker als im übrigen Europa. Corona-bedingte, dauerhafte Preisverwerfungen oder gar -einbrüche sind kaum festzustellen. Gerade der Schweizer Immobilienmarkt erweist sich als überraschend resistent: Die Zinsen sind nach wie vor niedrig, die Flächen in den Ballungsgebieten sind knapp, die Nachfrage bleibt stabil und die Wirtschaft dürfte…